Eckdaten unserer Einrichtung

Unser Kindergarten bietet Platz für 110 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt, die in 6 Gruppen aufgenommen werden. Bei unserem Aufnahmeverfahren nutzen wir das Portal little-bird.de der Stadt Essen und richten uns nach festgelegten Aufnahmekriterien (z.B. Geschwisterkinder, Wohnortnähe, Berufstätigkeit der Eltern etc.), um eine bedarfsorientierte Platzvergabe sichern zu können.

Unsere Gruppenstrukturen ergeben sich aus den gesetzlichen Vorgaben (KiBiZ) und können sich demnach jährlich ändern. Aufgrund der Größe unseres Hauses, der Mitarbeiterzahl sowie den daraus resultierenden Personalstunden können wir aktuell 110 Kindern einen Betreuungsplatz in unserem Haus anbieten.

Die täglichen Öffnungszeiten orientieren sich am Bedarf der Elternschaft und sehen aktuell wie folgt aus:

  • Montags – donnerstags: 6.45 – 17.00 Uhr
  • Freitags: 6.45 – 16.00 Uhr

Der FRÖBEL-Kindergarten am Alfried Krupp Krankenhaus bietet eine ganzjährige Öffnung an, was bedeutet, dass wir in allen Schulferien für unsere Familien da sind. So leben wir das Prinzip von Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Lediglich zwischen Weihnachten und Neujahr ist der Kindergarten geschlossen.

Nach Absprache im Rat der Tageseinrichtung, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern des Trägers, des Elternbeirates und des Personals, werden weitere individuelle Schließtage jedes Jahr neu festgelegt. Diese Sonderschließtage sind z. B. Konzeptionstage, Team – Curricula oder der jährliche Betriebsausflug und belaufen sich pro Kalenderjahr auf rund 10 Tage. Die Abstimmung über die Schließtage erfolgt meist im Oktober und wird dann veröffentlicht, um die Planung des folgenden Kalenderjahres für die Familien so frühzeitig wie möglich zu gestalten.